Freitag, 27 Dezember 2013 21:06

Durch eine knappe 2:4-Auswärtsniederlage im Endrundenfinale gegen den TC Unna GW 02 hat die erste Herrenmannschaft den direkten Aufstieg in die Verbandsliga verpasst. Dennoch kann das Team auf eine erfolgreiche Wintersaison zurückblicken, da zum ersten Mal die Ruhr-Lippe-Liga als Tabellenerster abgeschlossen wurde. Nach einer hart umkämpften 2:0-Führung durch Dreisatzsiege von Oliver Schrinner und Dario Rossbach führten zwei Niederlagen durch Fabian Rönsdorf und Lukas Haumann zu einem zweischenzeitlichen Unentschieden nach den Einzeln. In den darauf folgenden Doppeln setzte sich der Gastgeber aus Unna jeweils durch und hat damit den direkten Aufstiegsplatz sicher. Die Mannschaft vom TCG hat jedoch noch eine geringe Chance als Nachrücker ebenfalls die Klasse zu wechseln.

Montag, 07 Oktober 2013 16:04

Nachwuchsspieler Moritz Ritter hat am Sonntag, 6. Oktober, das 1. DTB Tennis-Point Jugendranglistenturnier um den ULBER-Pokal gewonnen. An Position sechs gesetzt zog der bereits bei den Herren des TCG aktive Jugendliche durch zwei glatte Siege und einen gewonnenen Drei-Satz-Krimi in das Endspiel ein, welches er überlegen mit 6:1 und 6:4 gegen den topgesetzten Sean-Lennart Lange vom TC Emschertal gestaltete. Glücklich durfte er anschließend die Trophäe des Siegers in Empfang nehmen. Wir gratulieren recht herzlich!

In der darauffolgenden Woche erreichte Moritz als ungesetzter Spieler das Finale der Hallen-Bezirksmeisterschaften in GE-Buer. Nach einem lockeren Auftaktsieg bezwang er anschließend nacheinander den an vier gesetzten Jona Hoffmann und im Halbfinale den Turnierfavoriten Julian Kenzlers mit 5:7, 6:2, 6:2. Im Finale war nach einem vergebenen Satzball bei 5:4 zum Ende der Akku leer und Moritz musste sich in drei Sätzen geschlagen geben. Dennoch wurde durch die Finalteilnahme die Qualifikation für die Westfalen-Meisterschaften erreicht.

Freitag, 04 Oktober 2013 19:51

Zum Abschluss der Tennis-Vereinsmeisterschaften fanden am letzten Wochenende die Finalspiele in den Einzel- und Doppelspielen statt. Trotz des zeitweise regnerischen Wetters konnten die Spiele auf der Anlage am Grävingholz reibungslos über die Bühne gehen.

Insgesamt war die Turnierleitung mit der Durchführung der Clubmeisterschaften und vor allem mit der gegenüber dem Vorjahr deutlich erhöhten Teilnehmerzahl sehr zufrieden. Auf Grund des neuen Spielmodus waren 76 Teilnehmer in den Einzel- und 78 Teilnehmer in den Doppel-Konkurrenzen gemeldet worden. Am Abend gingen die Clubmeisterschaften mit der Siegerehrung und einer italienischen Nacht zu Ende.

Im Herren-Einzel setzte sich der Favorit Fabian Rönsdorf gegen seinen langjährigen Konkurrenten Lukas Haumann durch. Nachdem Fabian den ersten Satz mit seinem starken Angriffsspiel deutlich dominiert hatte, fand Lukas danach immer besser ins Spiel und stand kurz vor dem Gewinn des zweiten Satzes. Zuletzt stand es jedoch 6:1 und 7:5 für Fabian Rönsdorf.

Bei den Damen standen sich die erst 14-jährige Josi Planer und ihre Schwester Jolina gegenüber. Hier siegte Josi, die nach längerer Verletzungspause wieder auf dem Weg zu ihrer alten Leistungsstärke ist, nach Aufgabe mit 6:1 und 1:0.

Auch in den anderen Disziplinen gab es gute und spannende Spiele:

Herren 40: Hartmut Frohning – Frido Jacob 7:5 / 2:1(Aufgabe)

Damen 40: Kirsten Planer – Bettina Haumann 6:2 / 6:1

Herren-Doppel: Christoph und Felix Weber – Hartmut und Achim Frohning 7:6 / 7:6

Mixed: Claudia Schulz/Christoph Weber – Johanna Fellbrich/Fabian Rönsdorf 6:1 / 7:6.

Mittwoch, 18 September 2013 16:33

Am Sonntag fanden auf unserer Anlage die Jugendclubmeisterschaften statt. Wir danken allen Beteiligten und allen Helfern für den Einsatz und ein gelungenes Turnier.

 

Mittwoch, 18 September 2013 16:17

Am vergangenen Sonntag hat Nachwuchsspieler Moritz Ritter ein Turnier der internationalen Turnierserie in Osnabrück gewonnen. Dabei setzte er sich im Finale mit 6:1, 6:1 klar gegen den favorisierten und mehr als 100 Plätze vor ihm gelisteten Luc Bock vom TuS Wettbergen Hannover durch. Der Sieg qualifiziert Moritz Ritter auch direkt für das Masters 2014 in Stuttgart. Wir gratulieren und drücken weiterhin die Daumen.