Sonntag, 01 März 2015 16:15

"Wir haben eine S-Klasse,..."

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

"... es fehlt uns nur jemand, der sie fahren will!" Mit diesen Worten fasste Vereinspräsident Michael Fritsch die aktuelle Situation des TCG auf der ordentlichen Jahreshauptversammlung zusammen. Eine vermutlich historische Minimalstärke der Versammlung von nur 19 Nicht-Vorstandsmitgliedern und die nicht erfolgte Neuwahl der zur Verfügung gestellten Posten (1. Vorsitzender/in, Finanzwart/in und Schriftführer/in) führten abschließend zu einer Vertagung der Jahreshauptversammlung auf den 22. März. Bis dahin wird der aktuelle Vorstand seine Arbeit fortsetzen. Arno Haumann betonte allerdings noch einmal, dass die drei erwähnten Vorstandsmitglieder zu diesem Zeitpunkt definitiv zurück treten werden. Michael Fritsch hat hervorgehoben, dass die Aufgaben der scheidenden Vorstandsmitglieder von "jedem erwachsenen Mitglied bewältigt werden können und dass die Einarbeitung sichergestellt ist". Der 2. Vorsitzende, Uwe Planer, Jugendwartin Sabrina Salzmann und Sportwart Cajo Kellner würden ihre Ämter in der nächsten Periode weiterführen, allerdings unter der Voraussetzung der Neubesetzung der vakanten Posten. Um 17:21 beendete Michael Fritsch die ordentliche Versammlung ohne Neuwahlen, was unter den wenigen Anwesenden für hitzige Diskussionen sorgte. Insbesondere die Tatsache, dass sich der Verein paradoxerweise einerseits sowohl im sportlichen, im finanziellen als auch im gesellschaftlichen Bereich in einer hervorragenden Situation befindet, andererseits einen Mangel an Bereitschaft, Ämter zu übernehmen, aufweist, führte zu großen Sorgen um die Zukunft des TCG in der Versammlung. 

Welche Konsequenzen erwarten den TCG?

Sofern sich am 22.3. kein neuer Vorstand wählen lässt, droht dem Verein laut Arno Haumann aus juristischer Sicht eine kostenpflichtige Notverwaltung und im Endergebnis die Auflösung. Um dieses Szenario abzuwenden, sollte sich jedes Mitglied überlegen, zumindest für ein Jahr eine der zu besetzenden Positionen zu übernehmen.

Gelesen 4096 mal Letzte Änderung am Sonntag, 01 März 2015 16:59
Mehr in dieser Kategorie: Verschiebung der JHV »