Freitag, 19 August 2016 06:46

Tennis Camp im TC Grävingholz platzt aus allen Nähten

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Inzwischen schon traditionell findet in der letzten Ferienwoche ein Tenniscamp für die jugendlichen Mitglieder des TC Grävingholz statt. In diesem Jahr hat Cheftrainer Oliver Schrinner mit seinem Trainerteam über 40 Jugendliche zwischen 5 und 15 Jahren zu betreuen, erstmals mussten Kinder vertröstet werden, da zwar alle 7 Plätze für die Jugendlichen des Vereins reserviert sind, die Platzkapazität für weitere Kinder aber nicht ausreicht.

Gestartet wird jeweils morgens um 10 mit einer kleinen Laufeinheit im Grävingholzer Wald, es folgen intensive Tenniseinheiten bis 12 Uhr, danach wird im Clubhaus, welches inzwischen unter dem Namen Klink’s Schneckenhaus bekannt ist, gemeinsam Mittag gegessen. Nach einer ausgiebigen Ruhepause geht’s dann wieder mit alters- und leistungsgerechtem Tennistraining weiter, zum Abschluss des Tages klingt das Programm mit Fussball, Völkerball, Hockey und weiteren Teamwettbewerben aus.

Am Freitag wird es zusätzlich ein Abschlussturnier geben, bei dem der Spaß im Vordergrund steht. Das Grävingholzer Trainerteam um A-Trainer Oliver Schrinner wird in diesem Jahr unter anderem auch von Jugendstadtmeisterin Emana Music und Mannschaftswestfalenmeister Moritz Ritter unterstützt, beide Grävingholzer Eigengewächse sind sogar in der aktuellen Deutschen Jugendtennis Rangliste vertreten und haben früher selbst am Camp teilgenommen.

Nach den Ferien stehen dann die letzten Meisterschaftsspiel sowie die Clubmeisterschaften für die Kinder auf dem Plan. Alle interessierten Kinder (und natürlich auch Erwachsene) die im TC Grävingholz gerne Tennis spielen möchten, können das gerne noch in diesem Jahr im Rahmen eines Schnupperangebots ausprobieren. Informationen gibt es direkt dazu auf der Tennisanlage des TC Grävingholz.

Gelesen 2437 mal