Sonntag, 26 Mai 2019 19:46

Volles Haus beim TC Grävingholz Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Gleich drei Mannschaften des TC Grävingholz kämpften am Sonntag bei frühlingshaftem Wetter auf der Anlage an der Evinger Straße um wichtige Punkte. Die 1. Damen-Mannschaft musste sich mit 3:6 dem TC Kamen-Methler geschlagen geben. Topspielerin Emana Music und die an Position 5 nominierte Sabrina Salzmann sorgten für die einzigen beiden Einzelpunkte, so dass es mit 2:4 in die Doppel ging. Dort konnte leidiglich die Paarung Music/Music einen weiteren Punkt einfahren, so dass der TCG in der Endabrechnung das Nachsehen hatte. 

Besser lief es bei den Damen 30 und der 2. Herren-Mannschaft. Bettina Hesse, Natascha Weber, Nikola König und Katrin Diekhans erspielten eine 4:2-Führung, die in den Doppeln zu einem letztlich souveränen 6:3-Erfolg ausgebaut werden konnte. Duplizität der Ereignisse: die 2. Herren-Mannschaft führte nach den Einzeln ebenfalls mit 4:2, die Paarung Fabian Kellner/Jens Tüllmann besorgte hier schnell den fehlenden fünften Punkt für den Tagessieg. Der Endstand: ebenfalls 6:3. Drei Tage nach dem ersten Saisonsieg im Nachholspiel beim TC Freigrafendamm hat die Zweitvertretung des TC Grävingholz die Abstiegsränge verlassen und steht mit einer ausgeglichenen Bilanz nun im Mittelfeld der Tabelle.

Gelesen 342 mal Letzte Änderung am Sonntag, 26 Mai 2019 19:50
Mehr in dieser Kategorie: « Befreiungsschlag für TCG-Herren