Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen (90)

Freitag, 27 Dezember 2013 21:06

Herrenmannschaft verpasst direkten Aufstieg

geschrieben von

Durch eine knappe 2:4-Auswärtsniederlage im Endrundenfinale gegen den TC Unna GW 02 hat die erste Herrenmannschaft den direkten Aufstieg in die Verbandsliga verpasst. Dennoch kann das Team auf eine erfolgreiche Wintersaison zurückblicken, da zum ersten Mal die Ruhr-Lippe-Liga als Tabellenerster abgeschlossen wurde. Nach einer hart umkämpften 2:0-Führung durch Dreisatzsiege von Oliver Schrinner und Dario Rossbach führten zwei Niederlagen durch Fabian Rönsdorf und Lukas Haumann zu einem zweischenzeitlichen Unentschieden nach den Einzeln. In den darauf folgenden Doppeln setzte sich der Gastgeber aus Unna jeweils durch und hat damit den direkten Aufstiegsplatz sicher. Die Mannschaft vom TCG hat jedoch noch eine geringe Chance als Nachrücker ebenfalls die Klasse zu wechseln.

Freitag, 04 Oktober 2013 19:51

Erfolgreiche Clubmeisterschaften

geschrieben von

Zum Abschluss der Tennis-Vereinsmeisterschaften fanden am letzten Wochenende die Finalspiele in den Einzel- und Doppelspielen statt. Trotz des zeitweise regnerischen Wetters konnten die Spiele auf der Anlage am Grävingholz reibungslos über die Bühne gehen.

Insgesamt war die Turnierleitung mit der Durchführung der Clubmeisterschaften und vor allem mit der gegenüber dem Vorjahr deutlich erhöhten Teilnehmerzahl sehr zufrieden. Auf Grund des neuen Spielmodus waren 76 Teilnehmer in den Einzel- und 78 Teilnehmer in den Doppel-Konkurrenzen gemeldet worden. Am Abend gingen die Clubmeisterschaften mit der Siegerehrung und einer italienischen Nacht zu Ende.

Im Herren-Einzel setzte sich der Favorit Fabian Rönsdorf gegen seinen langjährigen Konkurrenten Lukas Haumann durch. Nachdem Fabian den ersten Satz mit seinem starken Angriffsspiel deutlich dominiert hatte, fand Lukas danach immer besser ins Spiel und stand kurz vor dem Gewinn des zweiten Satzes. Zuletzt stand es jedoch 6:1 und 7:5 für Fabian Rönsdorf.

Bei den Damen standen sich die erst 14-jährige Josi Planer und ihre Schwester Jolina gegenüber. Hier siegte Josi, die nach längerer Verletzungspause wieder auf dem Weg zu ihrer alten Leistungsstärke ist, nach Aufgabe mit 6:1 und 1:0.

Auch in den anderen Disziplinen gab es gute und spannende Spiele:

Herren 40: Hartmut Frohning – Frido Jacob 7:5 / 2:1(Aufgabe)

Damen 40: Kirsten Planer – Bettina Haumann 6:2 / 6:1

Herren-Doppel: Christoph und Felix Weber – Hartmut und Achim Frohning 7:6 / 7:6

Mixed: Claudia Schulz/Christoph Weber – Johanna Fellbrich/Fabian Rönsdorf 6:1 / 7:6.

Mittwoch, 18 September 2013 16:17

Turniersieg für Moritz Ritter

geschrieben von

Am vergangenen Sonntag hat Nachwuchsspieler Moritz Ritter ein Turnier der internationalen Turnierserie in Osnabrück gewonnen. Dabei setzte er sich im Finale mit 6:1, 6:1 klar gegen den favorisierten und mehr als 100 Plätze vor ihm gelisteten Luc Bock vom TuS Wettbergen Hannover durch. Der Sieg qualifiziert Moritz Ritter auch direkt für das Masters 2014 in Stuttgart. Wir gratulieren und drücken weiterhin die Daumen.

Montag, 15 Juli 2013 00:00

Auslosung Clubmeisterschaften

geschrieben von

Die Auslosung für die Clubmeisterschaften 2013 kann am Clubhaus eingesehen werden. Wir bitten alle Teilnehmer, die erste Spielrunde zeitnah auszutragen.

 

Freitag, 12 Juli 2013 13:06

Erfolgreiche Turniere (Update)

geschrieben von

Am vergangenen Wochenende gab es gleich drei Turniersiege für den TCG zu feiern. Während Moritz Ritter und Max Kurz das Finale beim Herdecker Jugendturnier um den Werner-Richard-Pokal bestritten, waren Claudia Schulz und Natascha Weber (Damen40-B-Doppel), Michael Fritsch (Herren55-A) sowie im Nachholspiel Andreas Schulz und Christoph Weber (Herren40-B-Doppel) bei den Dortmunder Stadtmeisterschaften erfolgreich. Wir gratulieren allen ganz herzlich!

Siege bei den Stadtmeisterschaften

Am Sonntag haben Claudia Schulz und Natascha Weber vom TCG als Nummer 1 der Setzliste das Finale der Stadtmeisterschaften im Damen40-Doppel gegen das an zwei gesetzte Duo Neumann/Oberthin vom TC Gartenstadt mit 6:4, 6:3 gewonnen. Bereits im Halbfinale mussten die beiden Topspielerinnen der Damen30-Mannschaft ihr komplettes Potential abrufen, um gegen die starken Boddenberg/Elsterberg vom TUS Ende mit 6:3, 6:2 ins Endspiel einzuziehen.

Damen40 1

Die beiden Damen auf dem Finalcourt

Parallel dazu gewann Vereinspräsident Michael Fritsch die Konkurrenz der Herren55-A. Nach einem lockeren Aufgalopp gegen Jochen Busch vom TC Flora (6:1, 6:0) bezwang er im Halbfinale dessen an eins gesetzten Vereinskollegen Joachim Becker (6:4, 7:5). Das Endspiel gegen den an zwei gesetzten Georg Langer (ATV Dorstfeld) gestaltete sich dann wieder eher einseitig, Michael Fritsch gewann deutlich mit 6:3, 6:0. Genau wie das Damen-Doppel blieb er bei seinem Turniersieg ohne Satzverlust.

Herren40

Gruppenbild der vier Stadtmeister

Im nachgeholten Herren40-Doppel wurden Andreas Schulz und Christoph Weber ihrer Favoritenrolle im gut besetzten 16er-Feld gerecht und besiegten im Endspiel die an Rang zwei gesetzten Weischenberg/Hoffmann mit 6:2 und 6:3. Unterstützung bekamen sie dabei von den frischgebackenen Stadtmeistern Claudia Schulz und Michael Fritsch.

Max und Moritz kämpfen um Werner-Richard-Pokal

Einen weiteren Erfolg erzielte Moritz Ritter, der das Finale um den Werner-Richard-Pokal in Herdecke gegen seinen U18-Teamkollegen Max Kurz nach fast drei Stunden Spielzeit mit 6:3, 6:7, 6:4 gewann. In unterschiedlichen Hälften des Tableau startend hatten beide auf dem Weg ins Endspiel einen Favoriten nach dem anderen bezwungen, um am Ende die Trophäen unter sich auszuspielen. Unter den Konkurrenten fanden sich durchweg Spieler von namhaften Vereinen wie Bayer Leverkusen (Yan van Kersteren (1), 4:6 2:6 gegen Max Kurz) oder Bundesligist TC Blau-Weiß Halle (Tim Klee (2), 3:6 6:2 3:6 gegen Moritz Ritter).

WernerRichardCup 1

Der zweitplatzierte Max Kurz (2.v.l.) und Sieger Moritz Ritter (Mitte)

 

 Weitere Fotos hier... ( auf "Weiterlesen" klicken)

Sonntag, 10 März 2013 19:20

Jahreshauptversammlung 2013

geschrieben von

Am 10.03. fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des TC Grävingholz statt. Dabei entband der wiedergewählte
Vereinspräsident Michael Fritsch den langjährigen 2. Vorsitzenden Wolfgang Kulinna und die Schriftführerin Mathilde Fulst auf
deren Wunsch von ihren Aufgaben. Beide hatten sich aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl gestellt. Kulinna, der insgesamt
über zehn Jahre Vorstandsarbeit geleistet hat, wird jedoch künftig im Beirat mit Hartmut Frohning dem Vorstand beratend
zur Seite stehen. Als neuer 2. Vorsitzender wurde Uwe Planer gewählt, die Aufgaben der Schriftführerin übernimmt fortan
Nicole Schürer. Bestätigt in ihren Ämtern wurden Kassenwart Arno Haumann, Sportwart Cajo Kellner und Jugendwärtin
Sabrina Salzmann. Die Kassenprüfung wird im kommenden Jahr von Frank Stuschke und Andreas Knoop durchgeführt. Der
Vergnügungsausschuss wird weiterhin von Bettina Haumann, Alex Henter, Kiki Planer und Conni Wischow gebildet. Alle
Entscheidungen wurden ohne Gegenstimmen getroffen.

Neben den Neuwahlen und der Entlastung des Vorstandes durch die knapp 50 anwesenden Mitglieder dankte Präsident
Fritsch dem Trainerteam um Chefcoach Oliver Schrinner für den Einsatz und die daraus resultierenden sportlichen Erfolge
der Mannschaften im vergangenen Jahr. Insbesondere die starken Ergebnisse der Nachwuchsspieler Moritz Ritter und
Emana Music sowie die Integration weiterer Nachwuchsspieler in die durchweg erfolgreichen Erwachsenen-Teams wurde von
den Mitgliedern während der knapp 90-minütigen Versammlung mit entsprechendem Applaus bedacht. Cajo Kellner
verkündete darüber hinaus bereits im Voraus, dass in dem kommenden Sommer insgesamt 25 Heimspiele anstehen, wobei
bereits fünf Termine feststehen, an denen jeweils drei Spiele parallel ausgetragen werden.

 

 

Vorstand2013

 

Die Mitglieder des alten und des neuen Vorstands sowie die Gewählten des Vergnügungsausschusses, die Kassenprüfer und der Pressewart.

 

Montag, 14 Januar 2013 20:52

Moritz Ritter gewinnt Nachwuchsturnier

geschrieben von

Nach langer Verletzungspause durch anhaltende Fersenprobleme hat Nachwuchshoffnung Moritz Ritter am vergangenen Sonntag, 13.01.2013, den Apotheke-Lieske-Cup in der Halle des TuS Ickern gewonnen. An Position drei gesetzt schlug er zunächst nacheinander Anton Schulz sowie Nino und Ante Toto ohne Satzverlust bei Abgabe von maximal zwei Spielen pro Satz, bevor er im Finale Tobias Sperling beim 6:0, 6:4 nur im zweiten Satz an dem Match teilnehmen ließ. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem tollen Comeback!

Mittwoch, 04 Juli 2012 07:33

Herren 40 erfolgreich bei Stadtmeisterschaften

geschrieben von

Bei den Herren 40 hat sich Tobias Heiburg in der B-Konkurrenz zum neuen Stadtmeister gekrönt. In einem reinen TCG-Finale setzte er sich in zwei Sätzen mit 6:3, 7:5 gegen Christoph Weber durch. Dieser hatte wiederum zuvor Mannschaftskollege Andreas Schulz im Halbfinale mit 6:3 6:4 bezwungen. Gemeinsam komplettierten beide das hervorragende Gesamtergebnis durch den Gewinn des Titels in der Doppel-Konkurrenz durch ein glattes 6:3 6:3 im Endspiel über das Duo Mähnert/ Pankauke vom Dortmunder TK RW 98.

Wir gratulieren ganz herzlich!

Herren30SMB

Dienstag, 12 Juni 2012 19:56

U18 steigt in Ruhr-Lippe-Liga auf

geschrieben von

Am Montag, 2. Juli, hat die U18-Junioren-Mannschaft des TC Grävingholz durch einen überzeugenden 5:1-Sieg bei der TG Witten dem bisherigen Spitzenreiter VfL Mark die Tabellenführung in der Bezirksklasse am letzten Spieltag noch entrissen. Die Nachwuchsspieler Felix und Moritz Ritter, Silvio Roßbach sowie Moritz Waldmeier setzten sich in einer stark besetzten Gruppe mit drei Siegen und drei Unentschieden niederlagenfrei durch und dürfen im kommenden Jahr in der Ruhr-Lippe-Liga ihr Talent unter Beweis stellen.

Dort kann sich das junge Team in den voraussichtlich noch anspruchsvolleren Duellen sportlich weiterentwickeln. Insbesondere für die Herren-Mannschaften ist die Verfügbarkeit von motivierten und talentierten Nachwuchsspielern ein positives Zeichen für die Zukunft.

Einen herzlichen Glückwunsch an die U18!

aufstiegu182012_sample

Mittwoch, 14 September 2011 20:33

Herbst-Aktion

geschrieben von
Am Samstag, 3.12., fand das diesjährige Herbstaufräumen statt. Die freiwilligen Helfer verrichteten notwendig gewordene Arbeiten wie Laub aufsammeln, Büsche zurückschneiden und die Reiningung der Regenrinnen. Vielen Dank an alle Beteiligten!